Blog

Tanzrituale im Einklang mit der Natur

ritual, tanz, tanztherapie, Spiritualität, Frauen, Maren Werner, Brandenburg Havel, Tanzträume & Tanztherapie

Tanzrituale im Einklang mit der Natur!

 

Mit den Füßen die Erde beschwören, Kreise in der Luft zeichnen, sanft wie das Feuer lodern…

Tanz und Ritual sind so eng miteinander verbunden wie Atem und Leben.

Rituale werden gefeiert aufgrund der Suche nach Erneuerung unserer eigenen Lebensprozesse in Verbindung mit den unsichtbaren Kräften der Natur. Demnach stehen Jahreszeitrituale in einem natur-spirituellem Weltbild, welches von einem vielschichtigen Gefüge kosmischer Kräfte getragen ist und an bestimmten Schaltpunkten im Jahr stattfindet. Acht große Rituale werden aufgrund des Symboles des achtspeichigen Jahresrades in einem Jahr gefeiert. Damit das sogenannte Rad sich weiterdrehen kann braucht es zu bestimmten Wendepunkten die Unterstützung der Menschen. Die Tänze bewegen u.a. die sich wandelnden Energien von Sonne und Mond, dass Kräftespiel der vier Elemente, die Rhythmen von Saat und Ernte und die Lebenszyklen der Frau.

Integriere deinen eigenen Rhythmus in das kosmische Rad!

Integrierst du die acht Rituale des Jahreskreises in dein Leben, entsteht eine enge Verbundenheit zwischen deiner eigenen Lebensgestaltung und dem Zyklus der Natur. Darüber hinaus wirst du die acht Zeitabschnitte mit ihren Themen und Energien sehr bewusst erleben. Du wirst erleben, dass eigene Schritte und Vorhaben passend zum Jahreszyklus leichter fallen, wenn du sie in den Naturrhythmus einbettest.

Somit eröffnet dir ein Tanzritual spirituelle Räume und ermutigt dich, deine eigenen Lebensthemen und die besonderen Themen des Jahreskreises in einer neuen Weise zu erfahren. Diese besondere Tanzform kann innerhalb des Rituales nicht nur Energien lenken und formen, sondern sogar rituelle Botschaften in deinen Lebensalltag transportieren.

Suchst du nach einer adäquaten Form weiblicher Spiritualität, getragen von einer Sehnsucht neue Erfahrungen machen zu können?

Rituelle Tänze sind die Verbindungsglieder der Frauen. Du verbindest dich mit dem natürlichen Rhythmus des Werdens und Vergehens und erlebst die vielen Gesichter der Göttin im überlieferten Zyklus des Jahreskreises. Die Tanzrituale setzen Kräfte frei, berühren dich in der Stille und wecken Energien voller Lebenslust und Freude!

Mein Wunsch ist es, dass mit den Tanzritualen deine energetischen Muster lebendig werden, du als Frau mit deinen Themen Ausdruck finden kannst und gestärkt im Einklang mit der Natur lebst. Unser technisierter Berufsalltag mit viel Lärm lässt uns fernab von der Natur leben, weswegen der natürliche Kontakt zur Natur und ihren Rhythmen verloren geht. Tanzrituale fördern die Einbindung in den Naturzyklus und mindern das Entfremdungsgefühl. Viele Frauen suchen nach Wegen um wieder mehr Verbundenheit herzustellen. Ein Weg stellt das Tanzritual mit seinem wohl durchdachten stufenweisen Aufbau dar.

Möchtest du mehr Verbundenheit mit der Natur? Möchtest du die Themen jedes Jahresabschnittes in dein Leben ein wenig, teilweise oder gar ganz integrieren? Probiere es einfach aus! Das erste Tanzritual startet zu den Rauhnächten zwischen Weihnachten und Silvester. Weitere Informationen findest du hier:

Setze deine Kräfte frei, spüre die Stille und wecke deine Energien!

♥lichst – Deine Maren

Liken, teilen und folgen:

Schreibe eine Antwort oder hinterlasse ein Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.